Nach wie vor hohe Gebühren für Spenden via Paypal

Wie wir es ja bereits hier berichtet haben, hat Paypal die Gebühren erhöht. Dies ist insbesondere für Spenden bis 5 Euro relativ kritisch, da hier dann ein hoher Prozentsatz bei Paypal landet.
Bei 1 Euro kommen nur ca. 63 Cent an.
Damit gehen bei 1-Euro-Spenden fast 40% an Paypal!

Ich habe daher an Paypal geschrieben, ob es möglich wäre, für gemeinnützige Vereine eine Sonderregelung mit reduzierten/erlassenen Gebühren zu bekommen. Dies machen viele Banken, wie z.B. die Nord-LB, bei der Soulhood sein Spendenkonto hat.

Hier die Antwortmail von Paypal:

****
Dear Joachim Simon,

my name is Tim Ludwig, and I will be happy to assist you with your question
regarding your question about the receiving fees in conjunction with
donations.

Unfortunately we are not able to calculate special fees for donations. This
option is currently only available in the USA or in the United Kingdom. We
will however introduce a special fee in the future. If these special fees
are available you will get information from us.

I apologize for any inconvenience this may cause you.

Sincerely,
Tim Ludwig
PayPal, an eBay Company

****

Soweit erstmal. Wir hoffen auf baldige Verbesserung der Paypalgebühren für Spenden - auch in Deutschland.
|

Soulhood Christmas Grooves 2007 gehen an den Start

So langsam gehen die Soulhood Christmas Grooves 2007 an den Start. Alex und Timo haben sich wieder mächtig ins Zeug gelegt und einen knaller Country-Song mit entsprechender Grafik beigesteuert.
Meine persönliche Lieblingsstelle im Song ist übrigens das Colt Seavers Gitarrenlick.
Dieses Jahr gibts zum Song auch ein Youtube-Video, in dem ein paar alte Sofas begeistert "Ihr Kinderlein kommet" singen!

Zudem haben wir einige Texte auf der Homepage aktualisiert und begonnen ein FAQ zu erstellen. Geplant ist dann auch noch eine neue Podcast-Episode.

Im Kinderheim läuft alles prima und auch die angegliederte Lehrwerkstatt gedeiht. Das Geld, das wir mit den diesjährigen Christmas Grooves zusammen bekommen ist also wieder in guten Händen.
|