Mit dem Schönen Wochenendticket auf Spendenjagd: Die DB-Hike

Norbert Wortberg vom Kölner Erlebnispädagogik-Verein "Natur Bewegt" hat mit seinen Kollegen Maykel Mühlhöfer eine neue geniale Idee zur Spendensammlung in die Tat umgesetzt: Die DB-Hike

logo-db-bahn

Wie funktioniert die DB Hike?
Ausgerüstet mit einem Schönes Wochenende Ticket der Deutschen Bahn laden die Mitspieler der DB Hike Menschen ein, auf ihrem Ticket mitzufahren.
Der Clou: Die Mitfahrer bestimmen das Ziel und entscheiden dann freiwillig über einen eventuellen Spendenbeitrag. Sie wissen dabei, dass das Geld als Spende an Soulhood weitergeleitet wird. So fuhren Norbert und Maykel mit ihren Mitfahrern von Köln nach Aachen, Wuppertal, Münster, Essen und Osnabrück

Das Ergebnis:
Teilweise gab es natürlich Skepsis, ob das denn auch so alle stimmt mit den Spenden - aber überwiegend gab es begeisterte Mitfahrer und ausgelassene Stimmung im Zug.
Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die erste DB Hike, bei der zwei Teams gegen einander antraten brachte einen Erlös von 110 Euro die nun direkt bei den Kindern in Tansania ankommen.

Die Idee ist genial und wir hoffen natürlich, dass es viele Nachahmer gibt, die eine DB-Hike zugunsten von soulhood organisieren!

Wichtiger Hinweis:
Aus den Beförderungsbedingungen der DB:
"Nach Fahrtantritt (bei mehreren Fahrten: nach Antritt der ersten Fahrt) ist die Erweite-
rung der Gruppengröße oder ein Austausch von Personen ausgeschlossen."
Das sollte man also beachten Winking
|